Businstallation

Was ist ein Bus-System?

Bus-Installation wird auch immer mehr im Einfamilienhausbau zum gängigen Standard. Was früher nur durch aufwändige Verkabelungen möglich war, ist bei einer Businstallation auf Knopfdruck möglich. Jalousiensteuerung, Temperaturregelung, Wohnraumlüftung und Beleuchtungssysteme können beliebig eingestellt werden oder auch nachträglich geändert werden.
Zusätzliche Dimmer anstatt von herkömmlichen Lichtschaltern oder ein Schalter anstatt einer Steckdose sind aufgrund der Busverkabelung ohne Stemmen und Umbauarbeiten möglich.


Warum der Komfort einer Businstallation?


Wenn Sie an Ihr Einfamilienhaus denken, so werden sich die Anforderungen an Ihr Zu Hause im Laufe der Jahre ändern. Aus einem Gästezimmer soll ein Büro werden. Aus dem früheren Kinderzimmer ein Wellnessbereich oder Fitnessraum – all das ist aufgrund von Businstallation nicht nur ein kostspieliger Traum, sondern kann mit wenig Aufwand umprogrammiert werden. Auch das Thema Sicherheit spricht für eine Businstallation. Mit einem „Aus-Taster“ können alle Verbraucher im Haus abgestellt werden und man muss sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob das Bügeleisen oder der Herd abgeschaltet ist.

Die Anfangsinvestitionen sind im Gegensatz zu einer herkömmlichen Elektroinstallation zwar höher, auf eine Jalousiensteuerung oder Heizungsregelung möchte aber auch der anspruchslosere Häuslbauer nicht mehr verzichten, sodass mit all den zusätzlichen Komponenten eine Businstallation  preislich meist nicht viel abweicht.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Drahtgebundene Technologie – Ideal für Neubau
  • Viele Funktionen: schalten, dimmen, steuern
  • Einfache und flexible Installation
  • Sehr benutzerfreundlich
  • Hohe Sicherheit
  • Geringer Energieverbrauch

Businstallation-
Businstallation-

nach oben